Sie sind hier: Startseite » Ortsverein

Der Ortsverein Vettweiss e. V.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO)

Was ist denn das überhaupt?

Die meisten Menschen, die hierzu befragt werden kennen vielleicht den Begriff AWO, wissen aber dann doch nur sehr oberflächlich was "DIE" denn alles machen. Oft erntet man auf diese Frage unwissendes Schulterzucken.

Von Menschen für Menschen!

Dies ist ein Leitmotiv der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Als Selbsthilfeorganisation der Arbeiterbewegung 1919 entstanden, ist die AWO heute ein moderner Wohlfahrtsverband mit besonderem Profil. Die Ortsgruppe Vettweiß möchten wir im Folgenden vorstellen.

Ich versuche Ihnen auf diesen Seiten die AWO mit ihrem schier unerschöpflichen Aufgaben etwas näher zu bringen. Vielleicht kann ich Sie anregen der Ortsgruppe beizutreten und darüber hinaus evtl. eine "Ehrenamtliche Tätigkeit" im großen Aufgabengebiet der AWO wahrzunehmen. Weiteres hierzu finden Sie unter "Die AWO".

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim durchstöbern dieser Seite.

Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO)

ist ein anerkannter Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege politisch unabhängig, konfessionell neutral, ein demokratisch und föderativ aufgebauter Verband, dessen Willensbildung von den Mitgliedern ausgeht.

Die Arbeiterwohlfahrt ist ein gesellschaftspolitisch aktiver Verband - als Mitgliederorganisation und als Dienstleistungsunternehmen. Ihre in der Arbeiterbewegung verankerten Grundwerte Freiheit, Gerechtigkeit, Toleranz und Solidarität verkörpern die Geschichte und das sozialethische Fundament der Arbeiterwohlfahrt. Mit ihren gemeinsamen Grundwerten, sozialpolitischen Vorstellungen und ihren unterschiedlichen Zielsetzungen und Aufgaben bewegt sie sich in einem Spannungsfeld: Sie vereint Mitgliedschaft und ehrenamtliche Tätigkeit aus bürgerschaftlicher Verantwortung sowie auch von wirtschaftlicher Zielsetzung geprägtes professionelles Handeln.

Aus der Mitgliederorganisation heraus hat sich die Arbeiterwohlfahrt zu einem bedeutenden Dienstleistungsunternehmen entwickelt. Dadurch ist sie zu einer gesellschaftlich anerkannten Institution des Sozialstaates geworden. Organisation und Kontrolle werden von den verbandlich legitimierten Gremien festgelegt und wahrgenommen.

Das wirtschaftliche Handeln in der Arbeiterwohlfahrt orientiert sich an den Grundwerten des Verbandes. Ökonomisch handeln ist eine notwendige, aber nicht hinreichende Bedingung. Die Arbeiterwohlfahrt arbeitet auf der Grundlage betriebswirtschaftlicher Überlegungen, bewertet ihren Erfolg aber nicht allein an den Betriebsergebnissen. Im Unterschied zum Prinzip der Gewinnmaximierung messen wir unsere Leistung an einer Nutzenoptimierung, die zu Gunsten und nicht zu Lasten unserer Nutzer geht. Betriebswirtschaftliche Erfordernisse und soziale Mitverantwortung für die Lebenslage des Einzelnen und für das Gemeinwesen sind für uns gleichrangige Güter. Ihren Ausgleich zu finden ist für unser ökonomisches Handeln verpflichtend.

Mit unseren sozialen Dienstleistungen stehen wir im Wettbewerb. Wir verstehen dies als Chance, die Wirtschaftlichkeit und die Qualität unserer Arbeit im Interesse unserer Nutzer ständig zu überprüfen und zu verbessern.

Unser Ziel ist es, den Nutzern unserer Dienstleistungen ein zuverlässiger Partner zu sein.

Ortsverein Vettweiß e.V.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

im Jahre 1996 wurde in der Gemeinde Vettweiß ein Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt gegründet.

Hiermit möchten wir Ihnen vorstellen, welche Aktivitäten in der Gemeinde Vettweiß angestrebt werden:

Aktivitäten für Senioren:

- Hilfsdienste verschiedener Art für alte und behinderte Menschen
- Häusliche Pflege
- Fußpflege
- Service

Informative Veranstaltungen und Seniorenhilfe:

- Mein Leben als Rentner – Hilfestellung und Informationen zur Altersversorgung
- Hilfestellung bei Versicherungsangelegenheiten
- Hilfestellung bei Behördenangelegenheiten
- Die Pflegeversicherung - Krankenhilfe

Gesellige- und kulturelle Veranstaltungen:

- Bastelabende, Spielabende, Gesprächsabende
- Ausstellungen
- Seniorenausflüge und Besichtigungen

Aktivitäten für Jugendliche:

Planung:

- Aufbau und Gründung von Jugendgruppen in den einzelnen Ortschaften
- Aufbau und Gründung einer gemeindeweiten Jugendgruppe
- Einbindung von Jugendliche in das Vereinsleben vor Ort

Informative Veranstaltungen:

- Film- und Videoabende
- Diskussionen
- Drogenprobleme?

Gesellige- und kulturelle Veranstaltungen:

- Touren, Ausflüge und Besichtigungen
- Ferienlager / Zeltlager / Ferienfahrten
- überregionale Jugend- Ferienfahrten

Aktivitäten für Kinder:

Kindergärtenbetreuung:

die AWO ist Träger von den Kindergärten AWO Vettweiß, Disternich, Froitzheim und Gladbach

Informative Veranstaltungen:

- Die Kindergartenzeit beginnt – Was ist zu beachten?
- Die Schulzeit – Neue Probleme?
- Rechte und Pflichten der Eltern während der Kindergarten- und Schulzeit
- Haftungs- und Versicherungsangelegenheiten

Freizeitgestaltung:
- Spielnachmittage
- Touren, Ausflüge und Besichtigungen
- Ferienlager / Zeltlager

Hilfe

Brauchen Sie Hilfe - haben auch Sie Anregungen - möchten Sie Mitglied werden?

Sie können die Ziele und Aufgaben der Arbeiterwohlfahrt verwirklichen.

Rufen Sie einfach an 0 24 24 – 16 75.

Ich freue mich auf Ihren Anruf.

Dietmar Jordan
Vorsitzender